• Mehr Infos, Trends, Inspirationen und Rabatte? Abonniere jetzt unseren Craftletter!

Stift statt Pinsel!

Wusstest du, dass Acrylfarben jetzt auch in Stiftform daher kommen? Mit den Edding Acrylmarkern kannst du tolle Kunstwerke mit Acryl malen, ganz ohne Pinsel!

Die praktische Alternative 

Für Hobbymaler, alle die Acrylmalerei ausprobieren möchten und natürlich für alle, die ihre Liebe zum Malen mit Acryl schon entdeckt haben: Das neue Sortiment an Acrylfarben in handlicher Stiftform von edding ist da!

Diese neue Art des Acrylmalens ist nicht nur super einfach und daher perfekt für Anfänger geeignet sondern bietet auch die Möglichkeit, die eigene Farbpalette überall hin mitzunehmen.

In diesem Beitrag erfährst du alles, was du über die neuen Acrylfarben in Stiftform wissen musst. Natürlich haben wir auch wieder viele hilfreiche Tipps, Tricks und Mal-Ideen für dich.
Du möchtest dir die Stifte in Aktion ansehen? Dann schau doch mal auf dem Youtube-Channel von edding vorbei! 

 Hier geht's zu den Videos.

Für jeden die richtige Spitze

  • der Doppelte: edding 5400 3D Double Liner, für 3D-Effekte und Strukturen, an jedem Tubenende ein anderer Aufsatz (Strichbreite 2 – 3 mm bzw. 5 – 10 mm).

Das Acrylsortiment besteht aus drei verschiedenen Marker-Sorten mit Pumpsystem und einem 3D Double Liner in Form einer flexiblen Tube mit zwei Spitzen:

Für welche Untergründe sind die edding Acrylmarker geeignet?

Die edding Acrylmarker enthalten hochwertige, pigmentierte Acryltinte, der 3D Double Liner ist mit pastoser, cremiger Acrylfarbe in Künstlerqualität gefüllt. Beide Produktarten sind deckend, auf Wasserbasis hergestellt, lichtbeständig und nach dem Trocknen permanent. Die Acrylic-Produkte sind zum Malen auf hellen oder dunklen Untergründen geeignet, besonders auf Leinwand oder Papier, aber auch auf Holz, Pappe, Karton oder Stein. Die edding Acrylserie ist jeweils in bis zu 26 brillanten Farbtönen einzeln oder in sortierten Sets erhältlich und lässt sich untereinander mischen. Ersatzspitzen für die Acrylmarker gibt es ebenfalls. Zum flächigen Grundieren kommt unter anderem hochdeckende Acrylfarbe in Sprayform zum Einsatz, das edding 5200 Permanent-Farbspray, das schnell trocken und im Farbton auf die edding Acrylmarker und den 3D Double Liner abgestimmt ist.

Wer mit den Acrylmarkern auf Papier malen möchte, sollte auf die passende Papierqualität achten, denn nicht mit allen Papierarten sind optimale Ergebnisse zu erzielen. Die Qualität des neuen edding Acryl- und Ölmalpapiers, das an eine Leinwand erinnert, ist genau abgestimmt auf die spezifischen Eigenschaften der Acrylprodukte. Die Struktur ist so fein gewählt, dass die Spitze der Marker nicht ausfranst und problemlos über die Oberfläche gleitet. Dank der sehr guten Saugfähigkeit des Papiers ist auch das Auftragen mehrerer Farbschichten übereinander und ein Vermalen der Acrylfarben mit Wasser möglich, ohne dass sich das Papier wellt. Das Sortiment umfasst Papierblöcke im Format DIN A3 und DIN A4 mit jeweils 10 Blatt 300 g-Papier für Acryl- und auch Ölmalerei sowie einen Postkartenblock (DIN A6) mit 20 Blatt.

Weitere Infos, Kreativ-Ideen, Videos und mehr gibt's hier: www.edding.com/acrylic


Acrylmarker mit Keilspitze

Ob du Flächen, breite oder schmalere Striche gestalten möchtest, der Acrylmarker mit Keilspitze ist stets randscharf. Sogar in spitze Ecken kann er sich problemlos wagen. Nach Wunsch wechselt er dynamisch die Spur von breit zu schmal

Malen mit Keilspitze - So geht's! 

Den Marker vor Gebrauch schütteln, die Kappe öffnen und durch vorsichtiges Pumpen aktivieren, den Marker dabei leicht schräg halten, um die Spitze zu schonen. Die Markerspitze des edding Acrylmarkers 5000 ist an zwei gegenüberliegenden Seiten angeschrägt, eine sogenannte Keilspitze. Je nachdem, wie der Stift gehalten wird, also mit einer breiten oder einer schmalen Seite auf dem Papier, entstehen breitere Striche (Abb. oben links) oder dünnere Striche (Abb. oben Mitte). Das ermöglicht Strichbreiten von 5 – 10 mm. In beiden Fällen sind die gemalten Linien randscharf und gleichmäßig  breit. Darüber hinaus lässt sich mit der breiten Seite der Keilspitze gut flächig malen (Abb. oben rechts)Für einen gleichmäßigen Farbfluss mit einem gleichbleibenden Strich den Marker kontinuierlich in einer Richtung über den Untergrund führen. Wenn bei gleichbleibender Stifthaltung die Richtung gewechselt wird, also mal mehr nach links oder nach rechts, nach oben oder unten geht, werden die Striche mal breiter, mal schmaler (Abb. unten links), was auch sehr effektvoll aussieht, besonders bei Schriftdesigns. Besteht der Druck auf die Markerspitze nur am Anfang und lässt dann allmählich nach, entstehen Wischeffekte (Abb. unten Mitte), mit denen sich zum Beispiel sehr gut Haare, Fellstrukturen, Federn, Büsche und Gräser gestalten lassen. Mit den edding Acrylmarkern lassen sich auch farbige Untergründe bemalen. Für einen deckenden Auftrag von sehr hellen Farbtönen auf dunklen Untergründen die Farbe am besten zwei bis dreimal aufmalen (Abb. unten rechts).

Acrylmarker mit Rundspitzen

Ob mit feiner oder mittlerer Strichstärke, die Acrylmarker mit Rundspitze gewährleisten eine präzise Linienführung für eine Vielzahl an Motiven. Darüber hinaus sind die Rundspitzen ideal zum Zeichnen, Konturieren und Mustern

Malen mit Rundspitze - So geht's!

Die edding Acrylmarker mit Rundspitzen sind vielfältig kreativ einsetzbar. Es gibt sie in zwei verschiedenen Ausführungen: Mit dem edding 5100 Acrylmarker lassen sich Linien in einer mittleren Strichstärke von 2 – 3 mm ziehen, mit dem Acrylmarker edding 5300 feine Linien in der Strichstärke 1 – 2 mm (Abb. oben links). Die Marker jeweils vor Gebrauch schütteln, die Kappe öffnen und durch Pumpen aktivieren. Zum Ausmalen kleiner bis mittelgroßer Motive am besten die Rundspitze in der mittleren Strichstärke verwenden, für ganz kleine Motive und Motivdetails die feine Rundspitze (Abb. oben Mitte), die auch ideal zum exakten Konturieren ist. Die Motivkonturen nach Wunsch erst mit einem Bleistift vorzeichnen. Für den angesagten lockeren Kritzelstil sind die Rundspitzen ebenfalls ideal. Einfach ganz locker und spontan die Motive „hinkritzeln“, das macht jede Menge Spaß und die Ergebnisse sind oft verblüffend gut, hier mit den Acrylmarkern medium aus dem 8er-Set Pastell (Abb. oben rechts). Ob auf weißem oder farbigem Untergrund, mit den Rundspitzen lässt sich auch prima mustern. Beim Tupfen ist dank der formstabilen Rundspitze jeder Punkt schön gleich groß (Abb. unten links). Die Kombination von Acrylmarkern mit unterschiedlichen Farbeffekten ist besonders reizvoll. Bei unserem Wort HAPPY wurden die Lettern erst im Farbton Beere matt gemalt (die späteren Schattierungen), dann leicht versetzt mit der Pastellfarbe edel mauve matt überschrieben.

Markerspitzen wechseln - So geht's!

Für alle edding Acrylmarker gibt es Ersatzspitzen zum Wechseln, je 5 Stück im Tütchen. Einfach die alte Spitze, am besten mit einer Pinzette, herausziehen (Abb. unten Mitte) und die neue Spitze einsetzen (Abb. unten rechts). 

Der 3D Double Liner

Schon bei leichtem Druck auf die Tube fließt die Acrylpaste aus dem 3D Double Liner. Warum Double Liner? Weil der Liner zwei verschiedene Düsen zum Malen hat, eine schmale runde Düse und eine flache breite.

Malen mit dem 3D Double Liner - So geht's!

Der edding 5400 3D Double Liner funktioniert etwas anders als die Acrylmarker. Der 3D Double Liner besteht nämlich aus einer flexiblen röhrenförmigen Tube mit zwei unterschiedlich großen Düsen. An einem Tubenende ist eine flache breite Düse (Strichstärke 5 – 10 mm) angebracht, an dem anderen eine schmale runde Düse (Strichstärke 2 – 3 mm). Durch leichtes Drücken auf die Tube wird die darin enthaltene cremige Acrylpaste auf die Oberfläche aufgetragen, wodurch dekorative 3D-Effekte entstehen. Die dünnere Düse eignet sich beispielsweise, um Konturen nachzuzeichnen, Details hervorzuheben oder zu mustern (Abb. oben links). Wenn man die Paste durch die breitere Düse drückt, kann eine größere Menge Farbe auf die Leinwand aufgetragen werden (Abb. oben Mitte)Mit dem angefeuchteten Pinsel lässt sich die Farbe zu Farbverläufen vermalen (Abb. oben rechts). Neue individuelle Farbtöne können durch Vermischen erzielt werden (Abb. unten links). Wer möchte, malt mit der schmalen Düse im angesagten Kritzelstil direkt auf den Untergrund (Abb. unten Mitte). Die Acrylpaste ist stark deckend, auch auf dunklen Untergründen (Abb. unten rechts). Die Farben haben unterschiedliche Deckungsgrade, bitte die Angabe zum Deckungsgrad auf dem Stift berücksichtigen. Die Paste kann alleine oder zusammen mit den edding Acrylmarkern oder den edding 5200 Permanent Sprays genutzt werden: Die Leinwand oder beispielsweise ein Blatt vom Acrylic Malblock zunächst mit dem Spray besprühen. Nach dem Trocknen mit den Markern bemalen und die Highlights im Anschluss mit dem Double Liner setzen. 

Acrylic Galerie

Aufwendige größere Kunstwerke sind mit den Acrylmarkern, den 3D Double Linern und dem Acrylspray genauso möglich wie eine schnell gemalte Grußkarte. Lass deiner Fantasie freien Lauf!

Face-Art à la Picasso mit Acrylfarben

Abstrakte Kunst wie dieses Gesicht im Stil von Picasso lässt sich mit den Acrylmarkern und dem 3D Double Liner einfach und effektvoll selbst gestalten. Gemalt wird auf einem Acrylic-Malblock (DIN A3). Die Motivkonturen mit einem Bleistift vorzeichnen, dann alle größeren Flächen mit den Keilspitzen und den mittleren Rundspitzen ausmalen. Für feine Linien wie die schwarzen Konturen die feine Rundspitze verwenden. Zum Schluss Muster und Highlights mit dem 3D Double Liner setzen.

Kritzelig erwünscht

Probier die Acrylmarker und den 3D Double Liner  am besten auf einem separaten Blatt Papier erst mal aus. Ob nebeneinander oder übereinander, kombiniere Flächen, Striche, Motive oder Muster frei nach Fantasie und bleib beim Malen ganz locker, je „kritzeliger“, desto künstlerischer

Blumenbild malen in Kritzeltechnik

Den Keilrahmen erst teilweise mit edding 5200 permanent Spray in verschiedenen Farben besprühen, dann mit den breiten Acrylmarkern in verschiedenen Farben kleine und große „Flecken“ malen (Abb. oben links)Für Blütengrundformen mit den breiten Acrylmarkern Kreise und Ovale malen, dann die Blüten mit dem 3D Double Liner nach Belieben weiter ausgestalten, zum Beispiel mit der breiten Tülle in kleinen Schwüngen Rosenblütenblätter andeuten (Abb. oben Mitte). Für Blütendolden erst mit einem Acrylmarker mit Rundspitze strahlenförmige Striche ziehen und dann mit der feinen Tülle des 3D Double Liners Punkte tupfen (Abb. oben rechts). Blumen aus Kritzellinien erst mit den Rundspitzen malen, am besten mehrfach übereinander in verschiedenen Farbtönen, dann mit der feinen Tülle des 3D Double Liners weiter „kritzeln“ (Abb. unten links) und kratzen sowie wie granuliert wirkende Farbspuren im Vintage-Look gestalten. Die cremige Acrylpaste aus dem 3D  Double Liner ermöglicht alle malerischen Effekte wie bei der traditionellen Prima-Malerei, mit der breiten Tülle lässt sich sogar spachteln und kratzen.

Weitere Mal-Ideen gesucht?


%
Sammelpack
Zeichen Bundle: Mein Kreativ-Atelier 20 116 + 20 117 + 21 124

8,25 €* 16,50 €* (50% gespart)
%
Sammelpack
Kreativ Bundle: Mein Kreativ-Atelier 20 119 + 21 122 + 22 130

8,45 €* 16,90 €* (50% gespart)
%
Sammelpack
Kreativ-Bundle: Lust am Zeichnen 31/2020 + Mein Kreativ-Atelier 112/2020

5,25 €* 10,50 €* (50% gespart)
%
Sammelpack
Kreativ-Bundle: Mein Kreativ-Atelier Nr. 112 + Mein Kreativ-Atelier Nr. 113

5,50 €* 11,00 €* (50% gespart)
%
Sammelpack
Kreativ-Bundle: Mein Kreativatelier 115/2020 + Kreativatelier 125/2021

5,50 €* 11,00 €* (50% gespart)
%
Sammelpack
Lust am Zeichnen - Bundle: Lust am Zeichnen Nr. 30 + Lust am Zeichnen Nr. 31

5,00 €* 10,00 €* (50% gespart)
Magazin
Mein Kreativ-Atelier Nr. 117/2020

5,50 €*
Magazin