Kreuzstäbchen häkeln


Kreuzstäbchen bestehen im Prinzip aus 4 einfachen Stäbchen, die „über Kreuz“ neben- und übereinander angeordnet werden. So häkelst du Kreuzstäbchen richtig.


Du wolltest schon immer wissen wie man Kreuzstäbchen häkelt?

Wir zeigen dir hier mit übersichtlichen Schemazeichnungen wie es geht. So kannst du ganz einfach Kreuzstäbchen selber häkeln.

Schritt 1:

2 Umschläge bilden, in die folgende Masche der Vorreihe einstechen, den Faden um die Nadel legen und den Umschlag durchziehen. Den Faden wieder um die Nadel legen und diesen Umschlag durch zwei der vier auf der Nadel befindlichen Schlingen ziehen. Das erste Stäbchen ist fertig. Wieder einen Umschlag bilden, 1 Masche auslassen und in die folgende Masche einstechen, den Faden um die Nadel legen und diesen Umschlag durchziehen.

Nun 4 mal: den Faden um die Nadel legen und jeweils durch zwei Schlingen ziehen. Das 2. und 3. Stäbchen ist fertig.

Schritt 2:

1 Luftmasche häkeln. Einen Umschlag bilden und in den Kreuzungspunkt der ersten drei Stäbchen einstechen. Den Faden um die Nadel legen und diesen Umschlag durchziehen.

Nun 2-mal: den Faden um die Nadel legen und jeweils durch zwei Schlingen ziehen. Das 4. Stäbchen, und somit das Kreuzstäbchen, ist fertig.


Neue Häkel-Projekte gesucht?

Magazin
Neu
E-Paper
Neu
E-Paper: Anna Nr. 5/2021 - Über 40 Sommerfreuden
Produkt-Art: E-Paper

3,90 €*

Magazin
Neu
E-Paper
Neu
Magazin
Neu