Die kleine Filethäkelschule

Häkelfreundinnen aufgepasst! Lerne ganz einfach, zarte Spitzendeckchen, hübsche Tischläufer oder hauchzarte Gardinen zu häkeln.
CRAFTERY zeigt dir die klassischen Muster, mit denen dir das Filethäkeln mit einer Leichtigkeit von der Hand geht.

Filetmuster 1

Dieses Muster besteht aus Kästchen über 2 Maschen. Dein Anschlag muss also 2x die im Zählmuster angegebene Kästchenzahl betragen + 1 Masche für die letzte Masche + entsprechend Luftmaschen als Ersatz für die 1. Masche der 1. Runde. Jedes leere Kästchen besteht aus 1 Stäbchen (oder Patent-Stäbchen oder D-Stäbchen laut Zeichenerklärung zum jeweiligen Modell) + 1 Luftmaschen, mit der 1 Masche übergangen wird. Jedes gefüllte Kästchen besteht aus 2 Stäbchen (oder Patent-Stäbchen oder D-Stäbchen), wobei das 2. Stäbchen, wenn nicht in der Anleitung besonders angegeben, nicht in sondern um die Luftmaschen eines darunter liegenden leeren Kästchens gearbeitet wird.

Filetmuster 2

Mit diesem Filetmuster werden alle Motive plastischer und wird deshalb meist verwendet. Arbeite wie bei Filetmuster 1, jedoch besteht jedes Kästchen aus 3 Maschen. Das leere Kästchen arbeitest du mit 1 Stäbchen (oder Patent- oder D-Stäbchen) und 2 Luftmaschen.

Das gefüllte Kästchen besteht aus 3 Stäbchen (oder Patent- oder D-Stäbchen).

Für beide Filetmuster gilt:

Jede Reihe endet mit 1 Stäbchen (oder Patent- oder D-Stäbchen) zusätzlich.
Die folgenden Angaben gelten für Filetmuster 2 mit Stäbchen. Für Filetmuster 1 gelten bei Abweichung die Angaben in Klammern. Wird anstelle von Stäbchen mit Patent- oder Doppel-Stäbchen gearbeitet, erhöhe die Anzahl der Luftmaschen entsprechend bzw. arbeite am Runden-Ende entsprechend mit größeren Stäbchen.
Ersetze in jeder Runde die erste Masche durch Luftmaschen und zwar das Stäbchen durch 3 Luftmaschen, das Patent-Stäbchen je nach deiner individuellen Häkelweise durch 3-4 Luftmaschen und das Doppel-Stäbchen durch 4 Luftmaschen.

Gerades Abnehmen

Übergehe am Runden-Anfang die abzunehmenden Maschen mit Kettmaschen. Mit 3 Luftmaschen als Ersatz für das folgende Stäbchen fortfahren. Lasse dann am Runden-Ende die abzunehmenden Maschen unbehäkelt stehen.

Schräges Abnehmen von gefüllten Kästchen

Am Runden-Anfang 4 Luftmaschen für das 1. Stäbchen arbeiten, dann die folgenden 3 (2) Stäbchen zusammen abmaschen. Am Runden-Ende entsprechend die letzten 3 (2) Stäbchen vor der letzten Masche und 1 Doppel-Stäbchen in die letzte Masche zusammen abmaschen. Diese Abnahmen ergeben einen sehr sauberen Rand und sind besonders angenehm zu häkeln. Du kannst sie auch dann verwenden, wenn Ränder mit leeren Kästchen vorgesehen sind. 

Schräges Abnehmen von leeren Kästchen

Am Anfang der Runde statt der normalerweise als Ersatz für die 1. Masche gehäkelten Luftmaschen 1 Luftmasche mehr arbeiten. Das ergibt die Schrägung, die ohne Zwischenschaltung von Luftmaschen zum nächsten normal gehäkelten Kästchen überleitet. 

Entsprechend die Runden ohne Zwischenschaltung von Luftmaschen mit 1 Doppel-Stäbchen beenden. 

Schräge Zunahmen von gefüllten Kästchen

Am Runden-Anfang die benötigte Luftmaschen-Zahl + 1 Luftmaschen mehr arbeiten und in die 1. Masche 3 (2) Stäbchen häkeln. Am Runden-Ende entsprechend in die letzte Masche 3 (2) Stäbchen häkeln und eines von einer „Größe“ mehr. 

Gerade Zunahmen

Am Runden-Anfang entsprechend viele Luftmaschen + Wende-Luftmaschen dazu anschlagen, auf die dann die erforderlichen Kästchen aufgehäkelt werden. Für 1 leeres Kästchen am Reihen-Ende nach dem letzten Stäbchen 2 (1) Luftmaschen arbeiten. Dann 1 Vierfach-Stäbchen (Dreifach-Stäbchen) in dieselbe Einstichstelle des zuletzt gearbeiteten Stäbchens arbeiten.

Wenn du ein gefülltes Kästchen am Runden-Ende zunehmen willst, muss das Masche für Masche geschehen. Dazu nach dem letzten Stäbchen 3 (2) x 1 Doppel-Stäbchen in dieselbe Einstichstelle des zuletzt gearbeiteten Stäbchen bzw. in den Fuß des zuletzt gearbeiteten Doppel-Stäbchen häkeln. So können entsprechend viele Maschen und damit Kästchen angehängt werden. Der zusätzliche Umschlag des Doppel-Stäbchens ergibt die erforderliche kleine Krümmung unten. Willst du gleich eine ganze Reihe von Kästchen am linken Rand zunehmen, empfiehlt es sich, mit einem extra Faden eine entsprechend lange Luftmaschenkette anzuschlagen. Auf dieser lässt sich dann laut Zählmuster häkeln. Anfang und Ende des Fadens kannst du unsichtbar im Rand vernähen.

Weitere Häkelinspiration gesucht?

Magazin
Filethäkeln leicht gemacht Nr. 02/2019 - Zauberhafte Muster & Formen
Jetzt wird's blumig! Die Natur erwacht, und da wollen wir gerne mit unseren Motiven für Häkeldeckchen mithalten. Deshalb präsentiert Veronika Hug in dieser Ausgabe Deckchen zum Häkeln in verschiedenen Formen mit eingehäkelten Blüten, Herzen und auf einer Bistro-Gardine gibt sich sogar ein verliebtes Vogelpärchen ein Stelldichein. Und auch den Hocker-Überzug und den Traumfänger zieren schöne Blüten - mit dickerem Garn sind diese Schönheiten schnell gehäkelt und so erhält das Lieblingsplätzchen schnell ein neues i-Tüpfelchen.

3,50 €*

Magazin
Filethäkeln leicht gemacht Nr. 05/2019 - Neue Maschen für Sie entdeckt
Häkeln Sie sich hübsche Spitzendeckchen, Läufer oder eine Decke für den Bistrotisch. Filethäkeln zeigt Häkelanleitungen für Modelle in verschiedenen Formen und Ausführungen. Pastelltöne sind die Hingucker des Sommers. Und so stehen auch die Filetdeckchen in dieser Sommerausgabe ganz im Zeichen dieser frischen Farben. Ob kühles Grün, zartes Gelb, liebliches Flieder oder Rosa - alle Nuancen sind dabei. Sie finden sich in prachtvoll gehäkelten Blüten, Blättern und Ornamenten, in raffinierten Musterspielen oder luftigen Maschen. So wird jede Ecke Ihres Zuhauses zu einer frühlingshaften Oase mit einer ganz besonders persönlichen Note.

3,50 €*

Magazin
Filethäkeln leicht gemacht Nr. 06/2018 - 13x stimmungsvoller Häkelschmuck
In dieser Ausgabe von Filethäkeln leichtgemacht finden Sie Deckchen, die sich besonders als Deko in der Weihnachtszeit eignen. Aber auch viele Modelle, an denen man das ganze Jahr über Freude hat, sind dabei. Schmuckstücke für die Adventszeit sind zum Beispiel ein ovales und ein fünfeckiges Deckchen, bei denen ein Stern die Mitte schmückt. Rot oder Glitzer passen ebenfalls gut zur Weihnachtzeit. Wer Geschenke gern hübsch verpackt, kann sich viele kleine Geschenkanhänger auf Vorrat häkeln. Diese sehen auch als Deko oder Christbaumschmuck toll aus. Verschiedene zeitlose runde Deckchen schmücken rund ums Jahr die Wohnung.

3,50 €*