• Mehr Infos, Trends, Inspirationen und Rabatte? Abonniere jetzt unseren Craftletter!

Ein Weihnachtsmärchen!

Nussknacker und Ballerina erzählen als Baumhänger ihre zauberhafte Geschichte

Weihnachts-Anhänger: So geht's!

Man könnte fast glauben, dass die zauberhafte Ballerina und der kleine Nussknacker sich nachts zu neuen Abenteuern aufmachen und den Mäusekönig bekämpfen. So oder so wirken sie einfach märchenhaft als Weihnachtsdeko am Baum, auf dem Tisch, am Adventskranz oder als Geschenkanhänger. Und einfach gemacht sind sie außerdem: Mithilfe unserer Vorlagen ist das Nachmalen auf dem durchsichtigen Acrylglas kinderleicht. Je nach eigener Weihnachtsdeko können der Nussknacker und die Ballerina natürlich auch mit farblich abgestimmten Kostümchen auftreten.


Diese Materialien werden benötigt

 
 

Zauberhafte Weihnachts-Anhänger selbst gestalten - So geht's ganz einfach!

Mit unserer Schritt-für-Schritt Anleitung kannst du ganz leicht unsere Vorlage oder deine eigenen Ideen für den Weihnachtsbaum verwirklichen! 

Also ran an die Stifte!

 

1. Stifte vorbereiten

Alle benötigten Marker vorbereiten. Dazu den Marker mit geschlossener Kappe kräftig schütteln, danach die Stiftspitze langsam auf einem Schmierzettel anpumpen. Dabei vorsichtig immer wieder aufs Schmierpapier pumpen und darauf warten, dass die Farbe in die Spitze läuft.

 

2. Acrylplatte vorbereiten 

Die Vorlage bereitlegen und eine Acrylplatte mittig darauf legen. Darauf achten, dass das kleine Loch symmetrisch oberhalb der Figur positioniert ist. Die Acrylplatte mit einem Oberflächenreiniger von Staub und Fett befreien.

 

3. Vorlage nachzeichnen

Mit Hellbeige starten und die hautfarbenen Flächen ausmalen. Generell empfiehlt es sich bei jeder Farbfläche zuerst die Outlines zu malen und dann die Fläche fertigzustellen. So entstehen saubere Ränder. Wird mal danebengemalt, ist das auch halb so schlimm: Noch feuchte Farbe kann ganz einfach mit einem Wattestäbchen entfernt werden, bereits getrocknete Farbe mit einem angefeuchteten Wattestäbchen oder Tuch. 

Mit Braun die Haare ausmalen. Mit Hellpink das Oberteil des Kleides ausmalen. 

Mit Hellblau den Rock ausmalen. Dann die Details mit Gold ausmalen. Zum Schluss die Schuhe in Rot ausmalen und die Farbflächen etwas antrocknen lassen. 

 

4. Ballerina fertigmalen

Sind die Farbflächen etwas getrocknet, mit Schwarz die Outlines alle nochmal nachmalen. So entsteht ein schöner Kontrast und die ganze Figur hebt sich später besser vom Holz-Hintergrund ab. Wichtig ist, dass die Farbflächen getrocknet sind, damit beim Übermalen mit Schwarz nichts verschmiert.

Nun die Details auf die Farbflächen malen. Da die Farben gut decken, lassen sich die Details leider nicht durch die Vorlage hindurchsehen. Dazu einfach die Vorlage danebenlegen und nachmalen. 



 

5. Holzplatte bemalen

Jetzt die Holzplatte bemalen. Dazu einen Kreis mit goldenen Punkten im Abstand von ca. 2 cm zueinander und 1 – 2 cm vom Rand entfernt malen. 

Dann eine Verbindungslinie zwischen den Punkten mit Grün ziehen. Dies ist unsere Orientierungslinie für den Blätterkranz.

Tannenzweige an die eine Seite des Kreises malen (bei uns ist das außen), dann Tannenzweige an die andere Seite des Kreises malen (bei uns ist das innen).

 

6. Baumschmuck mit Schnur ausstatten

Zum Schluss muss nur noch eine hübsche Schnur durch die beiden Scheiben gezogen werden und der Anhänger ist bereit zum Aufhängen.


Tipp: Die bemalten Flächen können zwischendurch mit einem Fön getrocknet werden. Am matten Finish erkennt man, dass die Farbe trocken und bereit ist, um mit der nächsten Farbe weiterzuarbeiten oder Outlines zu setzen. Final kann die Gestaltung mit einem Sprühlack auf Wasserbasis fixiert werden.

 

Und los geht's!


In diesem Schritt-Für-Schritt Video ist das Gestalten von Weihnachts-Anhängern ausführlich erklärt.

 

Entdecke unsere Neuheiten