Trendtechnik: Was ist eigentlich Pouring?

icher habt Ihr den Begriff schon gehört und Euch gefragt, was es mit dem Hype eigentlich auf sich hat. Der englische Begriff „pouring“ bedeutet übersetzt gießen oder schütten. Bei dieser Technik werden die Farben also nicht mit dem Pinsel oder Spachtel aufgetragen, sondern auf die Leinwand geschüttet. Durch das Ineinanderfließen mehrerer Farben ergeben sich interessante Marmoriereffekte. Für diese Technik müsst Ihr nicht gegenständlich malen können, sondern einfach nur Spaß am Experimentieren haben!

Grundausstattung fürs Gießen

Zunächst braucht Ihr Acrylfarben. Da diese pur zu dickflüssig sind, müssen sie mit einem Pouring Medium gemischt werden. Je nach Mischverhältnis lassen sich unterschiedliche Ergebnisse erzielen. Das Pouring Medium trocknet übrigens transparent glänzend und ist daher auch als Überzugslack für Acrylbilder geeignet.
Keilrahmen sind am unkompliziertesten als Untergrund. Papier, Karton oder Stoffe ohne Keilrahmen sind nicht geeignet, da sie sich beim Trocknen verziehen können.
Dann braucht Ihr nur noch Plastikbecher und Holzstäbchen zum Anrühren der Farben und eventuell einen Malspachtel zum Verziehen der Farben, und schon kann es losgehen!

Auf die Technik kommt es an

Jede Farbe wird in einem eigenen Becher mit dem Pouring Medium verrührt, um die Fließfähigkeit zu erhöhen. Anschließend mehrere Farben in einen Becher schütten, die dann allerdings nicht mehr umgerührt werden sollten. Je nachdem, für welche Farbmischungen Ihr Euch entscheidet, sind die Ergebnisse natürlich ganz unterschiedlich. Es können kontrastreichere Farbmischungen sein oder aber auch Farben mit weniger starken Kontrasten. Am besten probiert Ihr einfach mal verschiedene Mischungen aus.

Als nächstes müsst Ihr die Farbe auf die Leinwand bringen. Dazu gibt es einen Trick: Stellt den Becher ab, presst den Keilrahmen mit der Leinwandseite darauf und dreht beides beherzt um. Um den Farbfluss zu verbessern, um den Becher herum mit Pouring Medium gemischte weiße Acrylfarbe gießen. Becher abnehmen und staunen, wie sich die Farben verteilen. Durch Schräghalten der Leinwand oder Durchziehen eines Spachtels ergeben sich spannende Muster.

Pouring für Fortgeschrittene

Wem einfaches Gießen zu langweilig ist, der kann mit einer drehbaren Käseplatte verblüffende Effekte zaubern. Darauf wird die Leinwand nach dem Gießen gedreht, wodurch spannende Muster entstehen. Wichtig hierbei: immer nur in eine Richtung drehen.
Eine Kreativ-Idee aus Mein Kreativ-Atelier 104.

Weitere Inspiration für Deine Leinwand gesucht?

Magazin
Mein Kreativ-Atelier Nr. 112/2020
Malen in seiner ganzen Vielfalt! Mein Kreativatelier zeigt vielseitige Bildmotive, die Schritt für Schritt zum Nachmalen erklärt werden. Ob fotorealistisch gemalt oder im PopArt-Stil, ob mit Acryl- oder Aquarellfarben, ob gemalt, mit der Trendtechnik Pouring gestaltet oder mit Schwämmchen und Spachtel aufgetragen, hier findet jeder seine Malinspiration. Motive in dieser Ausgabe sind unter anderem ein Mund im XXL-Format, ein stolzer Hahn, ein Schweinchen oder zarte Blumen. Das Künstlerduo Martin Thomas und Sylvia Homberg zeigt im Workshop Pouring mit Acrylfarben. Fluid Art ist das Thema des Workshops von Claudia Ackermann, die die experimentellen Möglichkeiten der Gestaltung mit Alcohol Inks vorstellt.

5,50 €*

Magazin
Mein Kreativ-Atelier Nr. 113/2020
Malen lernen leicht gemacht! Die farbenfrohen Motive machen einfach Freude: Bunte Tulpen, ein Muffin, ein Frauenportrait in Pop-Art oder ein Frosch - die Vielfalt ist groß. In Technik-Workshops lernen Sie die Impasto-Technik, Scratch & Paint oder das Aqua-Sketching.

5,50 €*

Magazin
Mein Kreativ-Atelier Nr. 111/2019
In dieser Ausgabe von Mein Kreativ-Atelier dreht sich alles um die Winter- und Weihnachtszeit. Diese Jahreszeit inspiriert zu vielen Motiven, die mal modern, mal klassisch umgesetzt werden. Künstlerin Claudia Ackermann hat den Weihnachtsbaum malerisch in Szene gesetzt. Judith Schwibinger-Becker zeigt eine originelle Version von Christbaumkugeln auf runden Keilrahmen. Der Hirsch kommt als klassisches Weihnachtsmotiv äußerst modern daher; ein gemalter Adventskalender verkürzt die Zeit bis zum Fest. Im Stil eines Frescos aus dem Vatikan wird ein Engel mit Öl- und Acrylfarben gemalt. In der Malschule zum Thema Urban Sketching zeigt Anja Gensert farbenfrohe winterliche Stadtansichten und viele weitere dekorative Weihnachtsideen finden Sie in den Workshops.

5,50 €*

Magazin
Mein Kreativ-Atelier Nr. 110/2019
Mein Kreativ-Atelier lädt mit wunderschönen Motiven zum Malen Lernen ein. Alle Motive, die mit unterschiedlichen Farbmaterialien entstehen, werden Schritt für Schritt erklärt, so dass man sie selbst nachmalen kann. Die verschiedenartigen Stile bringen Vielfalt ins künstlerische Schaffen. Motive in dieser Ausgabe sind unter anderem ein Stillleben mit Äpfeln, gemalt mit Pastellen, Pinguine, die mit Aquarellmarkern gemalt sind, ein Akt mit außergewöhnlicher Farbgebung in Acryl und Orchideen - ebenfalls in Acrylfarben. In der Malschule zeigt Anja Gensert, wie ein Alpenpanorama entsteht und im Workshop wird Aquarellmalerei auf schwarzem Grund gezeigt.

5,50 €*

Magazin
Mein Kreativ-Atelier Nr. 109/2019
Ein Mix aus faszinierenden Bildern zum Malen mit Acrylfarben erwartet Sie in dieser Ausgabe. Alle Motive werden Schritt für Schritt erklärt, damit Sie sie gekonnt nachmalen können. So lernen Sie gleichzeitig, die verwendeten Techniken auch bei anderen Bildern anzuwenden. Motive sind unter anderem ein Herbstwald, ein Eichhörnchen, ein abstraktes Stillleben oder eine Chrysantheme. Die Künstlerin Anja Gensert stellt Ihnen am Beispiel von Landschaftsbildern eine Maltechnik mit betontem Pinselduktus vor. Im Workshop Pastellmalerei zeigt Ihnen Mein Kreativ-Atelier, wie Sie mit superweichen Pastellfarben aus dem Napf gekonnt Motive "malen". Effektvolle Farbenspiele präsentiert Claudia Ackermann außerdem mit Spielarten der angesagten Fluid Art mit alkoholhaltigen Tinten.

5,50 €*

Magazin
Mein Kreativ-Atelier Nr. 108/2019
Lassen Sie sich von den sommerlichen Themen, Motiven und Bildideen dieser Ausgabe inspirieren. Versetzen Sie sich mit Farbe und Pinsel gedanklich an exotische Orte ferner Länder! Da liegen farbenfrohe Boote im Hafen, gemalt mit Acryl- und wasservermalbaren Ölfarben. Eine Frau steht am Strand (Acryl) und zwischen Palmen lädt eine Hängematte zum Verweilen ein (Pastllkreiden). Tropical Feeling bringt auch Claudia Ackermann mit ihren farbenfrohen Illustrationen zu Ihnen nach Hause. In ihren Ateliertipps kombiniert die Künstlerin ihre Motive mit Sprüchen oder Worten, Handlettering vom Feinsten. Wie Sie Meer und Wellen gekonnt malen, zeigt Anja Gensert in der Malschule. Unter Wasser entführen uns Martin Thomas und Sylvia Homberg im Workshop Pouring & Painting.

5,50 €*